Allgemeine Geschäftsbedingungen

Die von NelGo Immobilien beigefügten freibleibenden Angebote basieren auf den uns erteilten Informationen vonseiten der Verkäufer bzw. der Vermieter. Eine diesbezügliche Haftung für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann daher von NelGo Immobilien nicht übernommen werden. Dies gilt insbesondere auch für auf Wunsch später eingeholter, ergänzender Informationen.

Alle Informationen und Mitteilungen sind von dem in unseren Angebote namentlichen genannten Interessenten streng vertraulich zu behandeln.

Das von Nelgo Immobilien abgegebene Angebot ist ausschließlich für den Käufer bzw.Mieter bestimmt, und darf ohne schriftliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben werden. Unbefugte Weitergabe an Dritte auch an deren Familien angehörigen die nicht in unmittelbaren Kauf/oder Mietinteresse des Objektes stehen, begründet eine Schadensersatzpflicht in Höhe der Gesamtprovision.

Ist ein von uns angebotenes Objekt dem Adressaten bereits bekannt, so hat dieser, unter Offenlegung der Informationsquelle, unverzüglich den Makler, NelGo Immobilien, zu informieren. Durch Aufnahme von Verhandlungen direkt mit dem Verkäufer/Vermieter oder uns, sowie durch Objektbesichtigungen, selbst wenn diese nur von außen und ohne den Makler stattfinden, gilt unser Provisionsanspruch bei Vertragsabschluss als anerkannt. Innenbesichtigungen sind ausschließlich mit dem Makler zu vereinbaren.

Der Makler darf sowohl für den Verkäufer als auch für den Käufer tätig werden.

Für Nachweis oder Vermittlung eines Objektes hat der Käufer die Maklerprovision in Höhe von 5,00 % des beurkundeten Kaufpreises an Nelgo Immobilien zu zahlen, bei Vermietung zwei Monatskaltmieten (der angegebene Preis ist ein Endpreis gemäß § 19 UStG erheben wir daher derzeit keine Umsatzsteuer und weisen diese folglich auch nicht aus. Die Provision wird am Tag des notariellen Kaufabschlusses rechtswirksam und fällig, die Provision aus Mietabschlüssen am Tag der Vertragsunterzeichnung. Dadurch begründet sich die Verpflichtung des Käufers/Mieters, uns unverzüglich mitzuteilen, wann und zu welchen Bedingungen für das von uns angebotene Objekt der Kauf-/Mietvertrag abgeschlossen wird.

NelGo Immobilien hat auch dann ein Anspruch auf Provision, wenn:

• Der Vertrag zu Bedingungen abgeschlossen wird, die vom ursprünglichen Angebot abweichen.

• Der angestrebte wirtschaftliche Erfolg in anderer Rechtsform (Erbbaurecht statt Kauf,
  Zwangsversteigerung etc.)  oder durch einen Vertrag über ein anderes Objekt des durch uns nachgewiesenen 
  Vertragspartners erzielt  wird.

• In zeitlichem und wirtschaftlichem Zusammenhang mit dem ersten Angebot
  vertragliche Erweiterungen und/oder Ergänzungen erfolgen.

• Dritte unser Angebot aufgrund unerlaubter Weitergabe nutzen, das Objekt nach unserem Nachweis,
  nochmals vom Verkäufer/Vermieter direkt oder von Dritten angeboten wird.

• Der Vertrag aufgrund falscher und/oder unkorrekter Angaben seitens des
  Kauf/Mietinteressenten und/oder des Verkäufers/Vermieters für nichtig erklärt wird.


   Es gilt der gesetzliche Gerichtsstand.